Image Alt

BOOKING

BOOKING

Statt direkt Models auszuwählen und zu hoffen dass diese verfügbar und budget-technisch leistbar sind, verfolgt diese Agentur einen neuen, schnelleren Weg: Kunden platzieren über uns eine Ausschreibung, die der gesamten Kartei mit über 3.000 Models angezeigt wird. In der Ausschreibung sind alle notwendigen Daten enthalten die das Model wissen muss:

  • um was für einen Job es geht
  • an welchem Tag
  • welche Gage vorgesehen ist
  • welche Anforderungen und Aufnahmebereiche an das Model gestellt werden
  • usw.

Der Kunde entscheidet also selbst was und wen er für sein Geld bekommt. Je höher der Anreiz, je höher die Beteiligung der Models und damit die Auswahl für den Kunden.

 

Dazu ein paar Zahlen: für den Kinofilm “CRO – Dont believe the hype” (Tagesgage zwischen 300-1.200 Euro) haben sich 450 Models beworben, für ein VIOVIO Lookbook Shooting (Tagesgage 500 Euro) standen etwas über 200 Models zur potentiellen Verfügung und auf die Ausschreibung eines jungen Schuhdesigners der zwar keine Gage aber dafür ein Paar seiner Schuhe im Wert von 170 Euro angeboten hat standen ihm immerhin noch knapp 30 interessierte Models zur Auswahl.

 

Die Agenturkosten für die Ausschreibung belaufen sich auf 50 Euro und bei erfolgreicher Model Vermittlung wird eine Provision in Höhe von 25% auf die Modelgage (mindestens 50 Euro) in Rechnung gestellt.

 

Kontaktaufnahme entweder per Email an jobs@711agency.com oder direkt über Instagram unter www.instagram.com/711.agency

Modelmanagement specialized to
Video & Music Productions.

#711AGENCY